Zum Inhalt

Aktuelles Planungsprojekt: Dittelgasse - BPL B

Die Wohnhausanlage ist ein Siegerprojekt des öffentlichen zweistufigen Bauträgerwettbewerbs „generationen: wohnen in Wien Donaustadt und Liesing". Ziel war die Realisierung von kostengünstigen, qualitätsvollen, innovativen und ökologischen Wohnbauten. Generationenwohnen bedeutet, die Bedürfnisse von allen BewohnerInnen (Jung und Alt) zu berücksichtigen – vorrangig waren daher spezielle Wohnformen im Sinne eines „Generationenwohnhauses“ für das gesamte Wohnungsangebot zu entwickeln.

Generationen: wohnen beziehungsweise leben

Ziel des Projektes ist es, mit einem Angebot an verschiedenen Wohnformen und -typologien eine Vielfalt in der Bewohnerstruktur zuzulassen und Menschen unterschiedlichsten Alters über den Weg des nachbarschaftlichen Wohnens und freiwilliger Kooperationen zusammen zu bringen. Ebenso wichtig ist die Bildung nachbarschaftlicher Beziehungen, Mitbestimmung über das eigene Wohnumfeld oder das Anbot an individueller Unterstützung und Betreuung. Angeboten werden Wohnformen für Zielgruppen wie AlleinerzieherInnen, Familien- und generationenübergreifendes Wohnen, Patchwork-Familien, Generation 60+, Personen mit Betreuungsbedarf sowie temporäres Wohnen.

Ab 30.11. können sich Wohnungssuchende auf www.wohnberatung-wien.at für dieses geförterte Planungsprojekt eintragen.

Kurzbeschreibung

Das geförderte Neubauprojekt auf Bauplatz B in der Dittelgasse besteht aus sieben L-förmigen Gebäuden mit mehreren Freiflächen und insgesamt 212 geförderten Mietwohnungen, davon 73 SMART-Wohnungen mit Superförderung und drei SeniorInnen-Wohngemeinschaften mit Betreuung und 24 Heimplätzen. Erschlossen werden die Wohnungen über natürlich belichtete und belüftete zentrale Stiegenhäuser. Eine Greißlerei mit kleinem Café als gesellschaftlicher Treffpunkt versorgt die BewohnerInnen und das Umfeld mit allem, was für den täglichen Bedarf benötigt wird. Zusätzlich sollen auch Erzeugnisse aus den GIN-Werkstätten angeboten werden. Weiters ist angedacht, dass in Kooperation mit dem ASB Projekte wie "Oma bäckt" in das Konzept integriert werden. Im Erdgeschoß der Anlage ist auch ein 7-gruppiger Kindergarten (Verein Zeit!Raum) geplant.

Das Wohnungsangebot umfasst Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen in durchschnittlichen Größen von 37 bis 90 m² – alle  mit privaten Freiflächen wie Loggia, Balkon oder Mietergarten. Die Wohnungen punkten mit flexiblen Grundrissen, welche an die jeweilige Lebenslage der BewohnerInnen angepasst werden können. Dadurch wird nicht nur Generationenwohnen ermöglicht sondern ist auch perfekt für Patchwork-Familien. Ergänzend zu den Wohngemeinschaften werden 10 betreute SMART-Wohnungen für die Generation 60+ angeboten. Sie sind barrierefrei gestaltet und verfügen über ein behindertengerechtes Bad und eine entsprechende Zugangskontrolle. Weitere neun SMART-Wohnungen werden an Menschen mit intellektueller und mehrfacher Behinderung zur Verfügung gestellt und über den Stützpunkt von GIN betreut. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit des temporären Wohnens in Form einer Gästewohnung zum Beispiel für BesucherInnen.

Gemeinschaftliche Freiräume stehen den Bewohnern für unterschiedliche Nutzungen zur Verfügung. Ein großer Festplatz wirkt quartiersübergreifend. Die BewohnerInnen jedes Baufeldes gestalten ihren privaten Innenhof mit. Neben geschützten Kleinkinderspielen in Waschküchennähe finden hier auch der Obst- und Gemüsegarten Platz. Gemeinsam mit dem Mehrzweckraum, einer Greißlerei und dem Festplatz soll angrenzend an den Fußweg ein soziales, quartiersübergreifendes Zentrum entstehen. Der große Mehrzwecksaal (132 m²) ist vielfältig nutzbar als Bewegungsraum für den Kindergarten, Seniorentreff, Yoga Club oder als Veranstaltungsraum. Fünf weitere Gemeinschaftsräume sind so konzipiert, dass sie vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bieten, wie zum gemeinsamen Kochen, als Mediathek, zum Basteln oder Spielen. Der Generationengarten soll von Kindern und BewohnerInnen/Senioren gemeinsam bewirtschaftet werden.

Neben mehreren Kinderwagen- und Fahrradabstellräumen gibt es insgesamt 629 Fahrradabstellplätze sowie eine Fahrradwerkstatt, die mit Werkzeug und Werkbänken ausgestattet ist. Geplant ist auch Bike- sowie Car-Sharing. 132 PKW-Stellplätze befinden sich in der hauseigenen Tiefgarage mit Ein- und Ausfahrt in der Flugfeldstraße.

Lage und Infrastruktur

Umgeben von viel Grün entsteht die geförderte Anlage in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erholungsgebiet Lobau, ganz in der Nähe der Groß-Enzersdorfer-Straße in Aspern. Von hier aus erreichen AutofahrerInnen auch rasch die A23. Zur U2/Aspernstraße gelangen die zukünftigen BewohnerInnen mit der Autobuslinie 98A.

In der Umgebung finden sich verschiedene Lebensmittelmärkte und Geschäfte des täglichen Bedarfs. Für größere Shopping-Touren bietet sich ein Ausflug in den nahen Gewerbepark Stadlau an. Ärzte, Apotheken, aber auch die Nähe zum SMZ-Ost sorgen für eine gute medizinische Versorgung. Dank des vielfältigen und umfangreichen Schulangebots in der Nachbarschaft gibt es keine langen Schulwege. Eine Volksschule befindet sich beispielsweise in der Viktor-Wittner-Gasse 50. Ältere Schüler besuchen zum Beispiel die Hauptschule in der Eibengasse 58 oder das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium in der Heustadelgasse 4. Optimale Betreuung für die Jüngsten finden Eltern in den Kindergärten in der Umgebung.

Für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung ist gesorgt: In nur wenige Gehminuten erreicht man den Nationalpark Donauauen – Lobau. Auch das Obere Mühlwasser ist schnell erreicht und bietet Badespaß im Sommer. Alte Donau und Donauinsel sind darüber hinaus nicht nur im Sommer lohnende Ausflugsziele. Sportlich Aktive können sich auf den umliegenden Radwegen austoben.

Kosten

Für die 139 geförderten Mietwohnungen mit Eigentumsoption betragen die Eigenmittel durchschnittlich € 477,39/m², die monatlichen Kosten beginnen bei € 6,67/m².

Für die 73 geförderten SMART-Wohnungen mit Superförderung betragen die Eigenmittel rund € 60/m² und die monatlichen Kosten ca. € 7,48/m².

Ein Garagenplatz ist ab etwa € 58,20 im Monat zu haben.


Zur Hauptnavigation