Zum Inhalt

aspern Seestadt und IBA_Wien bei TURN ON

Städte in Mitteleuropa sind attraktiver und deshalb auch rasch wachsender Lebensraum. Dementsprechend hat das Bauen an Brisanz gewonnen. Es gilt, auf diese Entwicklung und auf die veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu reagieren.

„Im Mittelpunkt des Architekturfestivals TURN ON steht deshalb nicht nur ein innovativer Querschnitt des zeitgenössischen heimischen und internationalen Architekturschaffens, sondern auch die hochkarätige Auseinandersetzung mit den gegenwärtigen Chancen und Herausforderungen“, so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, der das Festival morgen, Donnerstag, eröffnen wird.

Auch heuer ist der geförderte Wiener Wohnbau wieder bei TURN ON vertreten. „Das ist – speziell im direkten Vergleich mit frei finanzierten Projekten – eine erneute Bestätigung für die hohe Qualität, die im sozialen Wohnbau Wiens geboten wird“, unterstreicht Ludwig.

Dass der Fokus heuer auf aspern Seestadt liegt, freut den Wiener Wohnbaustadtrat ganz besonders. „Wie die Stadt der Zukunft aussehen wird, dafür gibt es europaweit unterschiedliche Ansätze, die in Stadtentwicklungsgebieten besonders sichtbar werden. Eine Smart City ist für Wien eine soziale Stadt. aspern Seestadt zeigt das vor – mit einem großen leistbaren Wohnungsangebot und bestmöglichen Voraussetzungen für ein gutes Zusammenleben. Dieses Modell stößt europa- und weltweit auf höchstes Interesse, weil es die Menschen in den Mittelpunkt stellt.“

Erstmals bei TURN ON vertreten ist die 2016 gestartete Internationale Bauausstellung, IBA_Wien „Neues soziales Wohnen“. „Der geförderte Wiener Wohnbau ist schon bislang internationales Vorbild. Mit der IBA_Wien soll unsere Stadt auch zum europaweiten Kompetenzzentrum für das Wohnen der Zukunft werden“, betont der Wiener Wohnbaustadtrat. „Ich möchte alle Wienerinnen und Wiener herzlich zu TURN ON, das von Architektin und Festivalorganisatorin Margit Ulama wieder äußerst gelungen gestaltet wurde, einladen. Architektur ist weit mehr als eine Fachdisziplin, sie gestaltet die Lebensqualität entscheidend mit“, so Ludwig abschließend.

Nähere Infos:

www.turn-on.at 

  • Eröffnung Architekturfestival TURN ON
    Datum: 09.03.2017, 16:30 Uhr
    Ort: Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a , 1040 Wien, Österreich
    Eintritt frei

Zur Hauptnavigation