Zum Inhalt

Neuer Stadtteil auf den ehemaligen Coca-Cola-Gründen

Auf den ehemaligen Coca-Cola-Gründen direkt beim Wienerberg entsteht nach einem interdisziplinären kooperativen Entwicklungsverfahren, an dem Stararchitekt Harry Glück maßgeblich beteiligt war, ein neuer Stadtteil. Auf 13 Bauplätzen werden rund 900 Wohnungen realisiert, davon 608 gefördert. 217 Wohnungen werden als besonders kostengünstige SMART-Wohnungen ausgeführt.

„Auf dem ehemaligen Industrieareal zieht mit der Wohnbebauung neues Leben ein. Mit zahlreichen bauplatzübergreifenden Freiräumen und Gemeinschaftseinrichtungen wird dieses Quartier seinen Bewohnerinnen und Bewohnern eine besonders hohe Wohn- und Lebensqualität bieten“, ist Wiens Wohnbaustadtrat Michael Ludwig überzeugt. Bei Gesamtbaukosten von 100,4 Millionen Euro für die geförderten Wohnprojekte schießt die Stadt Wien insgesamt 32,0 Millionen Euro an Fördermitteln für die Schaffung von kostengünstigem, qualitätsvollen Wohnraum zu.

„Favoriten ist der bevölkerungsreichste Bezirk Wiens. Mir ist wichtig, dass im Bezirk neue Wohnungen errichtet werden, die den Mieterinnen und Mietern hohe Qualität zu leistbaren Konditionen bieten“, betont Gemeinderätin Kathrin Gaal.

Ein bewohnter Park

Das Konzept für die Wohngebäude sieht unter anderem vor, dass es großzügige individuelle Freiräume gibt, viele Gemeinschaftsflächen wie ein Schwimmbad oder Kinderspielräume zur Verfügung stehen. Das gesamte Areal der so genannten „Biotope City“ ist naturnah bepflanzt und bietet neben Kindergarten, Schule und Geschäften weitläufige Erholungs- und Spielflächen sowie die Möglichkeit zum „urban gardening“ für alle Generationen.

Zentrales Thema der „Biotope City“ ist die umfangreiche vertikale Fassadenbegrünung. Das verbindet die Wohnungen thematisch mit dem unmittelbar anschließenden Erholungsgebiet Wienerberg, ergänzt durch ein vielfältiges Angebot innerhalb des Quartiers mit einem 18.000 m² großen Freiraum. Eine große Bandbreite an unterschiedlichen Wohnmodellen bietet darüber hinaus die besten Voraussetzungen für ein lebendiges Quartier. Der Baustart soll im Sommer 2017 erfolgen. Die Fertigstellung ist voraussichtlich im Herbst 2019.

Hinweis: Wohnungssuchende können sich ab Jänner 2017 für weitere Bauplätze der Biotope City auf www.wohnberatung-wien.at eintragen - für Bauplatz 3 ist dies bereits seit Anfang November möglich.

Gemeinderätin Kathrin Gaal und Wohnbaustadtrat Michael Ludwig: "Das neue Wohnquartier ,Biotope City‘ in Favoriten bietet hohe Wohn- und Lebensqualität sowie kostengünstige Mieten."

Bauplatz 4

Bauplatz 5

Bauplatz 6

Bauplatz 7

Die geförderten Wohnprojekte im Überblick

Bauplatz 3:

  • Bauträger: ÖSW
  • Architektur: RLP
  • 197 geförderte Wohneinheiten – davon 66 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen
  • Miete:  € 7,50 brutto/m², Eigenmittel:€ 60,00/m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen
  • Miete: voraussichtl. € 7,25 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl. € 500,00/m²

Bauplatz 4-1:

  • Bauträger: Gesiba
  • Architektur: RLP
  • 63 geförderte Wohneinheiten – davon 21 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen:
  • Miete:  € 7,50 brutto/m², Eigenmittel:€ 60,00/m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen:
  • Miete: voraussichtl.€ 6,92 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl.€ 400,00/m²

Bauplatz 4-2:

  • Bauträger: Gesiba
  • Architektur: RLP
  • 29 geförderte Wohneinheiten – davon 24 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen:
  • Miete:  € 7,50 brutto/m², Eigenmittel:€ 60,00/m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen:
  • Miete: voraussichtl. € 7,16 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl. € 420,00/m²

Bauplatz 5:

  • Bauträger: Wien Süd
  • Architektur: Glück/HD Architekten
  • 98 geförderte Wohneinheiten - davon 33 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen:
  • Miete:  € 7,50 brutto/m², Eigenmittel: € 60,00 pro m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen:
  • Miete: voraussichtl. € 7,92 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl. € 499,00/m²

Bauplatz 6:

  • Bauträger: ARWAG
  • Architektur: Glück/Peretti&Peretti
  • 160 geförderte Wohneinheiten - davon 53 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen:
  • Miete: € 7,50 brutto/m², Eigenmittel: € 60,00 pro m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen:
  • Miete: voraussichtl. € 7,53 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl. € 499,00/m²

Bauplatz 7:

  • Bauträger: Gesiba
  • Architektur: RLP
  • 61 geförderte Wohneinheiten – davon 20 SMART-Wohnungen
  • SMART-Wohnungen:
  • Miete: € 7,50 brutto/m², Eigenmittel: € 60,00/m²
  • Klassisch geförderte Wohnungen:
  • Miete: voraussichtl. € 6,89 brutto/m², Eigenmittel: voraussichtl.€ 450,00/m²

Zur Hauptnavigation