Zum Inhalt

Übergabe von weiteren 74 SMART-Wohnungen

Das 2012 gestartete SMART-Wohnbauprogramm schafft ein besonders kostengünstiges Wohnungsangebot. Rund 3.000 SMART-Wohnungen befinden sich mittlerweile in Umsetzung. Kürzlich konnte ein weiteres Projekt – in der Lorenz-Reiter-Straße südlich der Gasometer City – an seine BewohnerInnen übergeben werden.

Die neue Wohnhausanlage des Bauträgers Heimbau verfügt insgesamt über 137 geförderte Wohnungen. Mehr als die Hälfte davon bietet „smarte“ Konditionen.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig: „Das SMART-Wohnbauprogramm bringt hohe Wohnqualität, günstige Eigenmittel und Mieten auf einen Nenner. Einen entscheidenden Beitrag dazu leisten die beträchtlichen Fördermittel der Stadt Wien: Allein die Errichtung des Wohnprojekts in der Lorenz-Reiter-Straße wurde mit 6,8 Millionen Euro unterstützt.“

Wohlfühl-Zuhause

Die Wohnhausanlage besteht aus zwei kompakten L-förmigen Gebäuden mit insgesamt 63 geförderten Mietwohnungen und 74 SMART-Wohnungen. Alle Wohnungen verfügen über flexible Grundrisse (bzw. sind raumteilend möblierbar) sowie über private Freiflächen wie Nutzergärten mit Terrassen, Loggien oder Balkone. Ein begrünter Innenhof mit Spielplatz, Flächen für gemeinsames Gärtnern, ein Jugendraum mit Terrasse sowie ein Gemeinschafts- und Kleinkinderspielraum mit Sanitäranlagen und vorgelagerter Terrasse ergänzen das Angebot. Kinderwagenräume befinden sich in jedem Geschoß beim Lift. Ein Fahrradraum mit Werkstatt und Rampe ist vom Hof her erreichbar.

SMARTe Vorteile

  • kompakte Wohnungen als offene Grundrisse, die raumteilend möbliert werden können
  • Ausstattungspakete
  • hoher Grad an Flexibilität und Mitbestimmung während des Lebenszyklus des Hauses
  • Partizipationsprozess bei Entwicklung der Wohnungen (Wohnungskatalog) in früher Planungsphase
  • BewohnerInnenbeirat
  • Hausbetreuungsbüro – externe Hausbetreuung mit fixen Anwesenheitszeiten

 

 


Zur Hauptnavigation